Die Vorteile von Computern gegenüber Frauen (Ehe-....)

1. Computer sind schöner als Frauen

2. Computer sind intelligenter als Frauen

3. Computer sind nicht eifersüchtig

4. Computer haben keine wildgewordenen Ehemänner

5. Computer sind berechenbar

6. Computer sind friedlich

7. Computer sind immer freundlich

8. Computer nörgeln nicht ständig herum

9. Computer warten friedlich auf den Input

10. Computer haben eine Resettaste und einen Powerschalter

11. Computer haben nichts dagegen, wenn man sie miteinander verbindet

12. Computer wollen nicht heiraten

13. Computer kriegen keine Kinder

14. Computer kann man verschrotten

15. Computer kann man verkaufen oder vermieten

16. Computer haben keinen Geburtstag

17. Computer stören nicht beim Lesen oder Fernsehen

18. Computer haben keine Migräne

19. Computer geraten nicht in Panik, wenn man sie 1 Woche lang nicht benutzt

20. Computer lassen einen beim Saufen in Ruhe

21. Computer wollen nicht ständig ein neues Gehäuse

22. Computer belauschen einen nicht beim Telefonieren

23. Computer schnüffeln nicht in der Post herum

24. Computer durchsuchen nicht ständig sämtliche Taschen

25. Computer wollen nicht wissen, wozu man Präservative braucht

26. Computer wollen nicht wissen, wo die blonden Haare herkommen

27. Computer wollen nicht wissen, woher die Tasse mit Lippenstift im Abwasch stammt

28. Computer fragen nicht, wo man so lange war

29. Computer fragen nicht, warum man das Telefon nicht abgenommen hat

30. Computer können fremdes Parfum nicht riechen

31. Computer können halbwegs vernünftig Schachspielen

32. Computer können es ertragen, daß man untätig herumsitzt

33. Computer bringen nicht die Zeitung durcheinander

34. Computer versauen einem nicht das neue, weiße Hemd mit Lippenstift, Schminke oder Lidschatten

35. Computer sind umweltfreundlicher als Frauen

36. Computer verkleckern keinen Nagellack

37. Computer stellen keine unlogischen, widersprüchlichen Behauptungen auf

38. Computer geben keine Wiederworte

39. Computer tun das, was man ihnen sagt

40. Computer gründen keine Selbsterfahrungsgruppen

41. Computer wissen, daß sie nicht segeln können und wollen deshalb auch gar nicht erst mitkommen

42. Computer begreifen, daß sie nicht autofahren können

43. Computer sind lernfähig

44. Computer faseln nicht ständig von Emanzipation und Gleichberechtigung und meinen damit, daß sie noch mehr Rosinen aus dem Kuchen wollen

45. Computer machen keine Schallplatten kaputt

46. Computer zerbrechen kein Geschirr

47. Computer werfen keine wichtigen Dinge fort

49. Computer behaupten nicht, daß Zigarren stinken

50. Computer stören sich nicht an schmutzigen Fenstern

51. Computer stören sich nicht an gelben Gardinen

52. Computer stören sich nicht an vollen Aschenbechern

53. Computer stören sich nicht an ausgelatschten Schuhen

54. Computer stören sich nicht an ausgefransten Jeans

55. Computer wollen keine Blumen haben

56. Computer wollen keine Mäntel aus dem Fell von kleinen Robbenbabys haben

57. Computer wollen keine Krokodillederhandtaschen haben

58. Computer stört es nicht, wenn man an ihnen herumfummelt

59. Computer wissen genau was sie können, und was sie nicht können, und die Sachen die sie nicht können, versuchen sie dann auch gar nicht erst

60. Computer begreifen, daß der Operator klüger ist als sie

61. Computer wissen, daß der Operator und die Resettaste das Einzigste ist, was zwischen ihnen und Gott ist

62. Computer sind wegen der nächsten These weder beleidigt noch eingeschnappt:

63. Computer haben exakt einen (und nur einen) Fehler: MAN KANN MIT IHNEN NICHT BUMSEN!

64. Computer sind eben auch nur Menschen.

zurück