Die 10 Gebote der elektrischen Sicherheit

 

  1. Du sollst dich vor dem Blitz der Kondensatorentladung hüten, denn er kann dich in sehr peinlicher Weise in den Hintern treffen.
  2. Du sollst auf Schalter achten, die starke Ströme fließen lassen, auf das du lange lebst in diesem Tal der Tränen.
  3. Du sollst darauf achten, das alle strahlenden Kreise, mit denen du arbeitest, geerdet sind, auf das du nicht an Hochfrequenz gelegt wirst und zu strahlen beginnst.
  4. Du sollst sorgfältig die richtige Methode auswählen wenn du Hochspannungen misst, sonst wirst du samt Messgerät eingeäschert. Du trägst zwar keine Inventarnummer und kannst leicht ersetzt werden, das Messgerät ist aber inventarisiert und seine Zerstörung führt zu Schwierigkeiten in der Beschaffungsabteilung.
  5. Du sollst dich nicht mit jenen einlassen, die sich absichtlich dem elektrischen Schlag aussetzen, denn sie sind Ungläubige und werden nicht lange auf dieser Welt verweilen.
  6. Du sollst deine Hände von Sicherheitseinrichtungen lassen, damit du nicht den Zorn deiner Vorgesetzten und die Wut des Sicherheitsbeauftragten auf dich lenkst.
  7. Du sollst nicht mit Apparaten spielen die unter Hochspannung stehen, denn wenn du es tust, werden deine Kollegen ihr Bier bald ohne dich trinken und dein Platz an der Bar wird von einem anderen eingenommen.
  8. Wahrlich, wahrlich ich sage dir, du sollst niemals allein an Hochspannungsgeräten arbeiten, denn das elektrische Kochen ist ein langwieriger Vorgang und du kannst lange in deinem Fett schmoren, ehe dein Schöpfer das Ende deines Elends kommen lässt und dich in sein Reich aufnimmt.
  9. Du sollst nicht mit Strahlungsröhren und radioaktiven Substanzen scherzen, auf das du nicht im Dunkeln leuchtest wie ein Glühwürmchen.
  10. Du sollst die Worte des Propheten in Ehren halten, die niedergeschrieben sind in Instruktionen. Sie sprechen Wahrheit und spenden Trost und du kannst keine Fehler machen.